Uncategorized

Pixel-Traumfrauen: Die schönsten Gamebabes

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Spielerfrauen gibt es nicht nur beim Fußball. Die Damen aus Videogames sind nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Bits und Bytes. Der charismatischen – und bisweilen erotischen – Ausstrahlung der Game Babes tut dies keinen Abbruch.

In dieser Serie stellen wir digitale Schönheiten vor, die in Videogames und PC Spielen eine Haupt- oder Nebenrolle spielen. Genießen Sie die Traumfrauen aus der virtuellen Realität!

Öfters mal reinschauen lohnt sich, denn die Galerie wird ständig erweitert.

Klicken Sie auf ein Bild, um die Galerie zu starten:

Nina Williams aus Tekken 7 (Namco Bandai)

Quiet aus „Metal Gear Solid: The Phantom Pain“ ist vermutlich die schärfste Scharfschützin der Spielehistorie. (Konami)

Sexy Hexe: Triss Merrigold aus „The Witcher 3: Wild Hunt“ (Bandai Namco)

Supersüß und supersexy: Supergirl in „Infinite Crisis“ (c) Warner Interactive

Ganz schön tödlich: Arisha ist seit Ende 2014 neu im MMORPG „Vindictus“ (Bild: Nexon Europe)

Überirdische Cyberspace-Schönheit: Cortana aus Halo 4 (Microsoft)

Von wegen Kinderbuch! Alice Madness Returns (EA)

Schön und gefährlich wie ein Bond Girl: Arcadia aus Neverdead (Konami)

Schönheit liegt im Auge des Betrachters: Subject Zero aus Mass Effect 2 (EA)

Goal aus Deponia als Pinup-Model (Daedalic)

Schwindelfrei: Faith aus Mirrors Edge (EA)

Kampfbereite Dame aus Dragon Age Origins (EA)

Nicht alles bei Resident Evil ist gruselig, wie Sherry beweist. (Capcom)

Leckeres Geflügel: Morrigan aus Darkstalkers Ressurection (Capcom)

Nilin aus Remember Me (Capcom)

Süßes Gift: Poison aus StreetFighter X Tekken (Capcom)

Nicht jeder weiße Dress ist ein Hochzeitskleid: Lili aus StreetFighter X Tekken (Capcom)

Alisa aus Tekken ist nicht immer in Kampflaune (NamcoBandai)

Anna aus Tekken als Unterwäschemodel (NamcoBandai)

Anna aus Tekken gönnt sich eine Verschnaufspause (NamcoBandai)

Ivy aus Soulcalibur (NamcoBandai)

Lady in Red: Natsu aus Soul Calibur (NamcoBandai)

Christie aus Tekken (NamcoBandai)

Zafina aus Tekken (NamcoBandai)

Könnte auch als Bikinimodel arbeiten: Christie aus Tekken (NamcoBandai)

Nina aus Tekken versucht sich als Swimsuit-Model (NamcoBandai)

Nina aus Tekken in Kampf-Outfit (NamcoBandai)

Bauchfrei ist immer im Trend: Trip aus Enslaved (NamcoBandai)

War sogar Playmate im polnischen Playboy: Triss aus The Witcher 2 (CD Project RED)

Diese stolze Reckin ist gut gerüstet für den „Rise Of Europe“ – im gleichnamigen Free2Play Browsergame (Travian Games)

Offenherzige Action-Heldin: Rachel aus Resident Evil Revelations (Capcom)

Nackte Tatsachen im MMORPG Scarlet Blade (Aeria Games)

Königin der Nacht: Catwoman in Injustice:Gods Among Us (Warner)

Luftiges Outfit: Tira aus SoulCalibur V (Namco Bandai)

Venus im Pelz: Ivy aus SoulCalibur V (Namco Bandai)

Für das actionorientierte Onlinespiel Vindictus ließen die Macher Pixel-Dame und Model in Konkurrenz treten. Wer gewinnt? (Nexon)

Vampir-Lady: Vella the Vampire aus Vindictus (Nexon)

Lara Croft aus TombRaider ist die weibliche Games-Ikone schlechthin. (Eidos)

Eine der offiziellen Lara Croft-Darstellerinen von EIDOS

Mission Impossible von Atari

Schönes Auto (genau gucken, es steht im Hintergrund) aus NFS Underground 2 von EA

Bouncing Boobs Technology – Lula 3D von CDV

Ein Bunny aus Playboy Mansion von Ubisoft

Ivyaus Soul Calibur 5 (Namco Bandai)

Katy Perry und ihr Alter Ego aus Die Sims (EA)

Showtime! Katy Perry als digitale Version in Die Sims

Juliet aus dem Spiel Lollipop Cainsaw (Warner Games)

Viola aus Soul Calibur 5 (Namco Bandai)

Natsu aus Soul Calibur 5 (Namco Bandai)

Leixia aus Soul Calibur 5 (Namco Bandai)

Catherine (Deep Silver)

Catherine aus dem gleichnamigen Spiel (Deep Silver)

Doppelt hält besser: Holsom Twins aus Duke Nukem Forever (Take 2)

Digitale Joss Stone als Bond-Girl in James Bond: Bloodstone (Activision)

Auch ein schöner Rücken kann entzücken, wie Bayonetta beweist (Sega)

Gegen diese Dame sehen die Protagonisten der Twilight-Saga ganz schön blass aus: Blood Rayne 2 (THQ)

Tina aus Dead Or Alive Xtreme 2 (Tecmo)

Das Lollipop Girl aus GTA IV (Rockstar Games)

Madison Paige aus Heavy Rain (Sony)

Soul Calibur 4 (Namco Bandai)

Skylancer Girl (alaplaya/Chimera)

Heiße Hexe: Bullet Witch (Atari)

Nicht nur ein Katan-Schwert ist scharf: Akai Katana (dtp)

Jill aus der Resident Evil Reihe (Capcom)

Jill Valentine aus Resident Evil Revelations (Capcom)

Partizan aus LOCO Evolution (Alaplaya)

Gefallener Engel aus The Darkness II: Venus (2K Games)

Juliet aus Lollipop Chainsaw im Bikini-Skin (Warner)

Saints Row The Third macht mit dem Penthouse Pack noch mehr Spaß. (THQ)

Nikki Benz, Justine Joli, Ryan Keely und Heather Vandeven aus dem Penthouse Pack von Saints Row 3 (THQ)

Kampfanzug statt Abendkleid: Alex Brand aus Gears Of War Judgement (Microsoft)

Dank 3D-Darstellung noch ergreifender: Alyssa aus dem PC-Spiel The Rockin´ Dead (BitComposer)

Die deutsche Antwort auf Lara Croft: Nina aus der Geheimakte-Adventure-Serie (Deep Silver)

Black Widow aus Marvel Heroes steht offensichtlich auf Latex. (Gazillion Entertainment)

Standesgemäßes Testimonial: Miss Marvel aus Marvel Heroes (Gazillion Entertainment)

Peitsche und Gummi-Outfit, aber keine Szene aus einem SM-Studio, sondern Catwoman in Injustice – Gods Among Us (Warner)

Felicia Hardy in The Amazing Spider-Man (Activision)

Science Fiction-Beauty: Ashley aus Mass Effect 3 (EA)

Engelsgleiche Lady aus dem Free2Play Browserspiel „Demon Slayer – Melodie des Krieges“ (Koram Games)

Alysa aus dem Hack’n’Slay-RPG „Blood Knights“ (dtp entertainment)

Die Waffen der Frauen? Abendkleid und MG! Ada aus Resident Evil 4 (Capcom)

Schönheit aus Final Fantasy XIV (Square Enix)

Schwertschwingende Amazone: Nariko aus Heavenly Sword (Sony)

Dantes weibliches Inferno: Kat aus DMC Devil May Cry (Capcom)

Begeistert auch ohne Ton: Die Rock-Girlband aus dem PC-Spiel The Rockin´ Dead (BitComposer)

Nicht jugendfrei: Triss aus The Witcher (Namco Bandai)

Wissenschaftsjournalistin Sam aus dem Point&Click-Adventure „Geheimakte Sam Peters“ (Deep Silver)

Die Waffen der Frauen: Ikai aus Final Fantasy X2 (Square Enix)

Paine aus Final Fantasy X2 (Square Enix)

Rikku aus Final Fantasy X2 (Square Enix)

Doppelte Fantasie aus Final Fantasy XX2 HD (Square Enix)

Freches Früchtchen aus „Divinity: Dragon Commander“ (Daedalic Entertainment)

Kämpft mit den Waffen der Frauen: Auftragskillerin Ruby Malone aus „Wet“ (Bethesda)

Himmlische Concept Art zu „Arcane Chronicles“ (Nexon Europe)

Weiblicher „Assassine“ aus dem Free2Play „Aion“ (Gameforge)

Sorceress aus dem Fantasy-Beat´em Up Dagons Crown (flashpoint AG)

Shu Guan Yinping aus „Dynasty Warriors 8“ (Namco Bandai)

Lian Shi aus „Dynasty Warriors 8“ (Namco Bandai)

Zhu Rong aus „Dynasty Warriors 8“ (Namco Bandai)

Tina aus „Dead or Alive 5“ (Tecmo)

Rachel aus „Dead or Alive 5“ (Tecmo)

Momiji aus „Dead or Alive 5“ (Tecmo)

Die wilde Hilde: Mehr Ritter als Burgfräulein ist Hilde aus “Soulcalibur: Lost Swords” (Namco Bandai)

Geizt nicht mit Reizen, sondern trägt lediglich Sparstrümpfe: Dame aus „Chathouse 3D Roulette“ (thriXXX Software GmbH)

Angesichts dieser Krankenschwester wünschen sich viele Männer plötzlich einen kleinen Unfall… Andere Anblicke im Action-Horror „FEAR Online“ sind wesentlich unangenehmer… (aeriagames.com)

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.